Zubereitung:
25 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
70 min.

Ich mache oft Baiser, um restliches Eiweiß zu verbrauchen. Dieses Mal habe ich sie mit Schokolade gefüllt. Gut dass ich sie gleich fotografiert habe, sie waren blitzschnell weg!

Zutaten:

  • 150 g gute Zartbitterschokolade
  • 7 Eiweiß
  • 350 g Zucker

Zubereitung:

1Ofen auf 140 C vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Schokolade grob hacken.

2Eiweiß in einem Topf mit dem Zucker auf niedriger Flamme erwärmen, bis der Zucker sich aufgelöst hat, dabei ständig rühren.

3Masse sofort mit dem Elektromixer ca. 10 Minuten schlagen, bis sie sehr steif und glänzend ist. Die Schokolade unterheben.

4Mithilfe von 2 Teelöffeln kleine Häufchen in ca. 3 cm Abstand aufs Backblech setzen. Im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen, dann vorsichtig auf Kuchendraht legen und komplett abkühlen lassen. Das zweite Blech genauso backen.

Ergibt:

2 leute