Zubereitung:
25 min.
Stunde:
55 min.
Fertig in:
80 min.

Dieses fabelhafte Lammcurry enthält ganz alltägliche Zutaten – die meisten davon haben Sie wahrscheinlich schon zu Hause – und schmeckt doch sehr authentisch. Dieses Rezept verwendet sehr mageres Lammfleisch.

Zutaten:

  • 1 EL Olivenöl
  • 350 g mageres Lammfilet, in 2 cm große Würfel geschnitten
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 EL geriebener frischer Ingwer
  • 1 EL Currypulver
  • 400 g Blumenkohlröschen

Zubereitung:

1Öl in einer beschichteten, feuerfesten Auflaufform bei mittlerer Stufe erhitzen. Lammwürfel hineingeben und 5 Minuten anbraten, bis sie gleichmäßig gebräunt sind. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und beiseite stellen.

2Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer in die Auflaufform geben und unter häufigem Rühren 5 Minuten anbraten, bis die Zwiebel weich ist. Das Currypulver und den Blumenkohl dazugeben und unterrühren.

3Die Tomaten und das Wasser dazugeben und aufkochen. Das Lamm zurück in die Auflaufform geben, Hitze zurückstellen, zudecken und 40 Minuten köcheln lassen, bis das Lamm und der Blumenkohl weich sind.

4Erbsen und Koriander dazugeben und 3 Minuten mitkochen, bis die Erbsen heiß sind. Den Joghurt und das Mehl in einer kleinen Schüssel verrühren. Die Joghurtmischung in die Sauce einrühren und bei niedriger Hitze unter Rühren 2 Minuten kochen, bis die Sauce leicht andickt. Heiß servieren.

Ergibt:

4 leute