Zubereitung:
10 min.
Stunde:
75 min.
Fertig in:
85 min.

Diese Frikadellen aus schwarzen Bohnen sind wirklich lecker. Besonders wenn sie mit saurer Sahne oder der selbstgemachten Sauce in diesem Rezepts serviert werden. Es ist auch ein Supertipp für ihr Silvesterbüfett.

Zutaten:

  • 500 g getrocknete schwarze Bohnen
  • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Chilipulver-Gewürzmischung (siehe Fußnote)
  • 1/2 TL Salz
  • halber Bund frischer Koriander, gehackt
  • 2 EL Speiseöl

Zubereitung:

1Die schwarzen Bohnen in einem großen Topf vollständig mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 1 Stunde köcheln, bis die Bohnen weich sind.

2In einem Standmixer oder in einer Küchenmaschine die gekochten Bohnen gut durchmixen. Den Kreuzkümmel, Chilipulver, Salz und Koriander unterrühren, nochmals mixen. Jeweils 3 EL des Gemischs zu einer Kugel formen. Die Kugeln zwischen zwei Lagen Pergamentpapier auf Fingerdicke zusammenpressen.

3In einer Bratpfanne das Öl erhitzen und die Frikadellen 2-3 Minuten je Seite braten.

4In einer Schüssel Jogurt, Milch, und nach Geschmack Cayennepfeffer vermischen. Die heißen Frikadellen mit der Sauce übergießen und fertig!

Ergibt:

12 leute