Zubereitung:
20 min.
Stunde:
05 min.
Fertig in:
25 min.

Diese außergewöhnliche Kombination von Früchten und Schokolade eignet sich besonders gut für einen festlichen Brunch mit Freunden.

Zutaten:

  • 75 g Zartbitterschokolade
  • 1 TL Butter
  • Butter für die Alufolie
  • 500 g große Erdbeeren mit Blättern

Zubereitung:

1Die Schokolade hacken. Dann für ein Wasserbad zwei Töpfe ineinanderstellen und im unteren Topf bei großer Hitze Wasser zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und im oberen Topf die Schokolade zusammen mit der Butter zum Schmelzen bringen. (Sie können die Butter und die Schokolade auch in der Mikrowelle schmelzen; dabei immer wieder prüfen, ob die Schokolade schon weich geworden ist.)

2Die Schokolade rühren, bis sie glatt ist. Die Töpfe vom Herd ziehen, jedoch ineinandergestellt lassen, damit die Schokolade nicht wieder fest wird.

3Ein Küchenbrett mit Alufolie überziehen und diese leicht fetten. Die Erdbeeren abspülen und trockentupfen. Die flüssige Schokolade in eine kleine Schüssel gießen. Die Erdbeeren einzeln an den grünen Blättern festhalten und jeweils zur Hälfte in die Schokolade tauchen. Die überschüssige Schokolade abtropfen lassen, und die Beeren auf das vorbereitete Brett legen.

4Die Erdbeeren etwa 15 Minuten kühl stellen, bis der Schokoladenüberzug fest geworden ist. Auf einem flachen Teller anrichten und servieren.

Ergibt:

4 leute