Zubereitung:
15 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
75 min.

Hähnchen, das in einer Tajine (nordafrikanisches Schmorgefäß aus Ton) gekocht wird, wird sehr zart und köstlich. Wenn Sie keine Tajine haben, können Sie das Gericht auch in einem Bräter mit Deckel zubereiten.

Zutaten:

  • 7 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • 1 ganzes Hähnchen, in Stücke geschnitten
  • 1 TL gemahlenes Kurkuma
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL Salz
  • 2-3 Zimtstangen

Zubereitung:

1Backofen auf 170 C vorheizen.

22 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin anschwitzen, bis sie weich sind.

3Zwiebeln in die Tajine oder einen Bräter geben und Hähnchenstücke darauf schichten.

4Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen und die restlichen 5 EL Olivenöl damit verrühren. Hähnchen mit der Mischung einreiben. Zimtstangen darüber verteilen, Lorbeerblätter zerbröseln und auf das Hähnchen streuen. Frischen Koriander und Ingwer hinzufügen und Wasser dazugießen.

5Tajine abdecken und 50 Minuten im vorgeheizten Backofen garen.

6Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und Birnen und Honig dazugeben. Ungefähr 5 Minuten erhitzen, dabei vorsichtig Rühren, bis die Birnen karamellisiert sind.

7Tajine aus dem Ofen nehmen und das Hähnchen auf Garheit testen. Karamellisierte Birnen hinzufügen und weitere 10 Minuten mitbacken.

Ergibt:

6 leute