Zubereitung:
60 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
200 min.

Diese klassischen chinesischen Dampfbrötchen aus Hefeteig sind gefüllt mit mariniertem gegrilltem Schweinefleisch. Ihre Zubereitung macht etwas Arbeit, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Zutaten:

  • 50 g Zucker
  • 415 ml warmes Wasser (45 C)
  • 1 1/3 Päckchen (1 EL) Trockenhefe
  • 750 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 25 g weiche Butter oder Margarine
  • 450 g Schweinefleisch
  • 1,5 EL salzreduzierte Sojasoße
  • 1,5 EL Hoisionsoße
  • 1 TL Sojasoße

Zubereitung:

150 g Zucker in 415 ml warmem Wasser auflösen, dann die Hefe unterrühren. 10 Minuten stehen lassen, bis es schäumt. Mehl und Backpulver in einer anderen Schüssel mischen. Hefemischung und 2 EL Butter dazugeben und alles gut vermischen.

2Teig glatt und geschmeidig kneten und in eine leicht geölte Schüssel legen. Mit Klarsichtfolie abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig im Volumen verdreifacht hat, ca. 2 Stunden.

3Fleisch in ca. 5 cm Streifen schneiden und überall mit einer Gabel einstechen. Salzreduzierte Sojasoße, Hoisinsoße und 1 TL Sojasoße mischen und das Fleisch damit vermischen, 5 Stunden im Kühlschrank marinieren. Auf dem Grill oder im Backofen unter dem Grill dunkel und knusprig grillen und in 5 mm Würfel schneiden.

4Für die Würzsoße 1,5 EL Zucker, 1,5 EL Sojasoße, 1,5 EL Austernsoße und 250 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Speisestärke mit 40 ml Wasser glatt rühren und dazugeben. Flamme etwas reduzieren und Soße unter Rühren andicken lassen. Butter, Sesamöl und Pfeffer dazugeben und verrühren. Würzsoße abkühlen lassen und mit dem Fleisch vermischen.

5Teig kurz auf bemehlter Fläche durchkneten. Zu einer lange Rolle formen und diese in 24 gleichgroße Stücke schneiden. Jedes Teigstück mit der Handfläche zu einem flachen Kreis drücken, bei dem die Mitte dicker ist als der Rand. Etwas von der Füllung in die Mitte geben und den Teig oben zusammenführen und mit dne Fingerspitzen versiegeln. 10 Minuten ruhen lassen.

6Brötchen 10 Minuten im Dampfeinsatz garen und sofort servieren.

Ergibt:

24 leute