Zubereitung:
30 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
70 min.

Ein einfaches französisches Landbrot dass für einen volleren und besseren Geschmack mit etwas Vollkornmehl zubereitet wird. Lassen Sie den Vorteig über nach stehen, um den Geschmack zu intensivieren.

Zutaten:

  • ½ TL + 2 TL Trockenhefe
  • 225 ml + 450 ml warmes Wasser
  • 200 g + 400 g Mehl Type 1050
  • 100 g Vollkornmehl
  • 2 TL Salz

Zubereitung:

1Am Vortag den Vorteig zubereiten: In einer nicht-metallenen Schüssel ½ TL Trockenhefe in 225 ml warmen Wasser auflösen. 200 g Mehl hinzufügen und alles gut vermischen. Mit Plastikfolie abdecken und über Nacht stehen lassen.

2Am nächsten Tag: In einer großen Schüssel 2 TL in 450 ml warmen Wasser auflösen. Den Vorteig, Vollkornmehl, 200 g Mehl und Salz hinzufügen und gut vermischen.

3Das restliche Mehl nach und nach zugeben und gut vermischen. Auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und 8 Minuten durchkneten, bis der Teig geschmeidig und elastisch ist. Eine Schüssel leicht einölen, den Teig hineingeben und einmal wenden, damit er rundum gut eingeölt ist. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und 1 Stunde. und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.

4Zwei 23 x 12 cm große Kastenformen einfetten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zwei Brotlaibe formen. In die vorbereiteten Kastenformen legen und mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich die Größe verdoppelt hat.

5Den Backofen auf 220 C / Gasherd Stufe 7 vorheizen.

6Die Brote 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis die Oberseite goldbraun ist und die Brote beim Draufklopfen hohl klingen.

Ergibt:

30 leute