Zubereitung:
30 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
90 min.

Das Apfelkuchenrezept ist noch von meiner Mutter. Die Rosinen kann man auch weglassen und anstatt Haselnüsse auch Walnüsse verwenden.

Zutaten:

  • 125 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1-2 TL Wasser
  • 250 g Mehl

Zubereitung:

1Butter, 60 g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Ei unterrühren. Dann Mehl und Wasser nach und nach unterrühren und zum Schluss Teig auf einem Brett fertig machen.

2Backofen auf 175 °C vorheizen und eine Springform einfetten.

3Den halben Teig in die Springform füllen und im vorgeheizten Backofen 10 Min. blind vorbacken.

4In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln, mehrmals an der runden Seite mit einem Messer einschneiden und auf dem Teig verteilen. 50 g Zucker und 1 TL Zimt vermischen und Zimtzucker und Rosinen über den Äpfeln verteilen.

5Den restlichen Teig über den Äpfeln verteilen und Teigdecke mit Eigelb bestreichen. Die abgebräunten Haselnüsse darauf geben und bei 175 °C weitere 45 Minuten backen.

Ergibt:

1 leute