Zubereitung:
15 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
35 min.

Flautas sind gefüllte Tortillas, ein mexikanischer Klassiker. Mit saurer Sahne, Salsa und/oder spanischem Reis servieren.

Zutaten:

  • 4 Stück Hähnchenbrust ohne Knochen, gekocht und in kleine Stücke zerrissen
  • 225 g Salsa
  • 1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 EL pflanzliches Öl
  • 225 g Gouda oder Fontina, gerieben
  • 225 Cheddarkäse, gerieben
  • 36 Maistortillas

Zubereitung:

1Ofen auf 175 C vorheizen.

2In einer Schüssel das zerrissene Huhn, die Salsa und den Kreuzkümmel miteinander vermischen.

3Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und eine Tortilla 1-2 Sekunden pro Seite im heißen Öl erwärmen, damit sie etwas weich wird. Mit allen Tortillas genauso verfahren (am besten geht das zu zweit). Tortillas auf Küchenkrepp legen, damit alles extra Öl aufgesaugt wird.

4Ein Backblech leicht einfetten. 1 EL der Huhnmischung in die Mitte einer Tortilla geben und mit etwas Käse bestreuen. Tortilla aufrollen und mit der Naht nach unten auf das vorbereitete Backblech legen. Alle restlichen Tortillas genauso füllen, bis die Huhnmischung aufgebraucht ist. Wenn noch Käse übrig ist, über die Tortilla-Rollen streuen.

5Im vorgeheizten Backofen 15-25 Minuten überbacken, bis die Tortillas leicht knusprig und gebräunt sind.

Ergibt:

36 leute