Zubereitung:
20 min.
Stunde:
600 min.
Fertig in:
620 min.

Eine leckere selbstgemachte Tomatensauce, die man für alle möglichen Gerichte verwenden kann, aber am besten natürlich über Pasta.

Zutaten:

  • 10 Romatomaten, gehäutet, Kerne entfernt und zerdrückt
  • 1/2 kleine Zwiebel, gehackt
  • 1 TL gehackter Knoblauch
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 TL getrockneter Oregano

Zubereitung:

1Tomaten, Zwiebel, Knoblauch und Olivenöl in den Slow Cooker geben und mit Oregano, Basilikum, Cayenne, Salz, Pfeffer und Zimt würzen.

2Slow Cooker zumachen und 10-15 Stunden auf niedriger Hitze kochen, Je länger die Soße köchelt, desto intensiver wird der Geschmack. Nach 10 Stunden schmeckt sie schon sehr gut, aber nach 15 noch besser!

Ergibt:

6 leute