Zubereitung:
15 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
75 min.

Der Blumenkohl gehört zu den blühenden Kohlsorten. Dabei besteht der Kopf aus vielen noch ungeöffneten und verwachsenen „Blütenknospen“, die sich von einem Stamm aus verästeln.

Zutaten:

  • 600 g Blumenkohl
  • 60 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 2 Brühwürfel
  • 125 g Sahne
  • 1 Prise Muskatblüte
  • 100 g Parmesan

Zubereitung:

1Den Blumenkohl vom braunen Stielende befreien und waschen. In reichlich Salzwasser etwa 30 Minuten kochen, bis er weich ist. Herausnehmen und 1/4 l Blumenkohlwasser abmessen. Das restliche Wasser für eine Blumenkohlsuppe aufbewahren.

2Eine Mehlschwitze aus 40 g Butter, dem Mehl und dem Blumenkohlwasser zubereiten. Die Brühwürfel darin auflösen und die Sahne zufügen. Die Sauce kochen, bis sie dick geworden ist. Mit der Muskatblüte würzen.

3Den Blumenkohl in eine ofenfeste Form legen, die Sauce darauf verteilen, den Parmesan darüber reiben. Im Wasserbad im Backofen 20 Minuten backen.

Ergibt:

4 leute