Zubereitung:
70 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
90 min.

Eine ungewöhnliche, erfrischende Kaltschale, die in ausgehöhlten Melonenhälften serviert wird. Der Beifall ihrer Gäste ist Ihnen sicher!

Zutaten:

  • 500 g Süßkartoffeln
  • Salz
  • 2 kleine Netzmelonen, z. B. Galia-Melonen
  • 150 g Schlagsahne
  • 1 TL Zucker
  • 2–3 Tropfen Tabasco
  • 4 EL saure Sahne oder Crème fraîche
  • ein paar Minzeblätter

Zubereitung:

1Die Süßkartoffeln schälen, waschen, vierteln und in kochendem Salzwasser etwa 20 Minuten weich garen, dann abgießen und pürieren, dabei etwas Kochflüssigkeit zufügen.

2Die Melonen waagerecht halbieren. Die Kerne mit einem Löffel entfernen, dann das Fruchtfleisch herauslösen und im Mixer pürieren. Die ausgehöhlten Melonenhälften in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank aufbewahren, so bleiben sie bis zur Verwendung frisch.

3Süßkartoffel- und Melonenpüree vermischen. Sahne, Zucker, 1 Prise Salz und etwas Tabasco unterrühren, dann zugedeckt mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

4Die Kaltschale in die ausgehöhlten Melonenhälften füllen und mit je 1 EL saurer Sahne oder Crème fraîche und ein paar Minzeblättchen anrichten. Kühl servieren.

Ergibt:

4 leute