Zubereitung:
130 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
145 min.

Eine simple Marinade aus Sojasauce und braunem Zucker mit einem Touch Zitrone und Knoblauch ist die perfekte Ergänzung für diese saftigen Lachsfilets.

Zutaten:

  • 1 EL frisch geriebene Zitronenschale
  • 1 EL fein gehackter Knoblauch
  • Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
  • 5 EL Sojasauce
  • 4 EL brauner Zucker
  • 5 EL Wasser
  • 4 EL Öl
  • 700 g Lachsfilet

Zubereitung:

1In einer kleinen Schüssel Zitronenschale, Knoblauch, Pfeffer, Sojasauce, Zucker, Wasser und Öl solange verrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Das Lachsfilet in eine Schüssel legen und mit der Marinade begießen, den Fisch umdrehen, bis er von allen Seiten mit der Sauce bedeckt ist. Mit Plastikfolie bedecken und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

2Den Grill vorheizen. Den Grillrost leicht einölen. Die Lachsfilets auf den vorgeheizten Grillrost legen, die restliche Marinade wegschütten. Den Lachs pro Seite 6 bis 8 Minuten grillen, bis er zart ist.

Ergibt:

6 leute