Zubereitung:
25 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
55 min.

Kürbis wird in Griechenland als Füllung für süßes und salziges Gebäck genommen. Diese einfachen Partyhappen werden mit Kürbispüree gemacht, dessen leicht süßer Geschmack großartig zum salzigen Feta passt.

Zutaten:

  • 250 g Kürbispüree (siehe Fußnote)
  • 200 g Feta, zerkrümelt
  • 1 Ei, verquirlt
  • 1 TL Salz (bzw. nach Geschmack)
  • 1/2 EL zerstoßene Chiliflocken (bzw. nach Geschmack)

Zubereitung:

1Ofen auf 200 C / Gasherd Stufe 6 vorheizen und ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.

2In einer mittelgroßen Schüssel Kürbispüree, Feta, Ei, Chiliflocken und Pfeffer mischen.

3Eine Lage Filoteig auf eine saubere Arbeitsfläche legen und der Länge nach in 7 cm breite Streifen schneiden. Mit einem großen Löffel eine Klecks der Kürbismischung rechts oben auf den Streifen setzen.

4Die rechte obere Ecke des Streifens über der Füllung nach links falten. Der Streifen sollte nun wie ein Dreieck aussehen, mit der Spitze oben links.

5Damit fortfahren, den Streifen zu einem Dreieck zu falten, dabei vor jedem Falten den Filoteig mit Olivenöl bestreichen. Wenn man am Ende des Streifens angelangt ist, das Dreieck auf das Backblech legen und mit Eiweiß bepinseln.

6Mti dem Rest des Teigs und der Füllung und dem Teig genauso verfahren, bis man etwa 15 Dreiecke hat.

730 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis der Filoteig knusprig und goldbraun ist. Sofort servieren.

Ergibt:

15 leute