Zubereitung:
20 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
80 min.

Am allerbesten schmeckt der Käsekuchen ganz frisch wenn er noch leicht warm ist, dann ist er extra fluffig. Nach einer Nacht im Kühlschrank schmeckt er lang nicht mehr so gut

Zutaten:

  • 125 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 4-5 Eigelb
  • 4 EL Grieß
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver

Zubereitung:

1Backofen auf 180 C Ober und Unterhitze (Umluft 160 C) vorheizen und eine Springform einfetten.

2Butter, Zucker und Eigelb gut verrühren.

3Grieß, mit Vanillepuddingpulver mischen und unter die Butter-Zucker-Mischung rühren. Danach den Quark und den Sauerrahm untermengen.

4Eisweiß zu Eischnee schlagen und unterheben.

5Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen. Im Ofen bei offener Backofentür abkühlen lassen, da der Käsekuchen sonst gerne zusammenfällt.

Ergibt:

1 leute