Zubereitung:
25 min.
Stunde:
35 min.
Fertig in:
60 min.

Dieser Schokoladenkuchen wird mit Öl anstelle von Butter gemacht und hat einen herrlichen Mokkageschmack.

Zutaten:

  • Semmelbrösel für die Form
  • 50 ml Öl (Raps oder Sonnenblumen) und etwas für die Form
  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • 2 EL sehr starker Espresso
  • 4 Eiweiß

Zubereitung:

1Eine Springform mit Öl einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen.

2Zartbitter-Schokolade in Stücke brechen und mit dem Espresso im Wasserbad schmelzen.

3Das Öl untermischen.

4Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und den Zucker einrieseln lassen, dabei weiterschlagen.

5Eigelb unter die Schokoladenmasse rühren.

6Die geriebenen Mandeln, Mehl und Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Schokoladenmasse heben.

7Backofen auf 150° Umluft (160 ° Ober-/Unterhitze) vorheizen. Teig in die gefettete Form füllen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten backen.

8Abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Ergibt:

12 leute