Zubereitung:
20 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
60 min.

Ein tolles Rezept meiner Oma für einen locker-leichten Rührkuchen, der ohne Milchprodukte gemacht wird. Nach Wunsch mit Glasur überziehen und mit Creme nach Geschmack füllen.

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 6 EL Zucker
  • 4 EL Mehl
  • 1/2 Päckchen (8 g) Backpulver
  • 2 EL Kartoffelstärke
  • 1/2 EL Essig (10 %)

Zubereitung:

1Backofen auf 170 C vorheizen und eine 26 cm Springform mit Backpapier auslegen.

2Eier trennen. Eiweiß in einer Schüssel steif schlagen. Wenn das Eiweiß fast steif ist, nach und nach den Zucker hineinstreuen und auf niedriger Stufe schlagen, bis er fast aufgelöst ist.

3Nacheinander Eigelb hinzufügen und verrühren.

4Mehl, Kartoffelstärke und Backpulver in eine zweite Schüssel sieben. Portionsweise unter die Eimischung heben und mit einem Löffel verrühren. Nicht mehr mit einem elektrischen Handrührer rühren.

5Den Teig mit Essig vermischen und in die vorbereitete Springform gießen.

6Im vorgeheizten Backofen 30 bis 40 Minuten backen. Während des Backens nicht die Ofentüre öffnen! Der Kuchen ist fertig, wenn ein Zahnstocher sauber wieder herauskommt.

7Fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und aus einer Höhe von 60 cm auf den Boden fallen lassen. Dadurch fällt der Kuchen in der Mitte nicht ein. Vor dem Herauslösen aus der Springform ganz abkühlen lassen.

Ergibt:

1 leute