Zubereitung:
25 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
40 min.

Dieser Nudelsalat mit einem cremigen Dressing schaut sehr hübsch aus, da er in Paprikahälften serviert wird. Dadurch kann man ihn auch sehr gut mitnehmen und z.B. auf einem Picknick verspeisen.

Zutaten:

  • 250 g kleine Hörnchennudeln
  • Salz
  • 100 g Maiskörner (aus der Dose)
  • 4 Cornichons
  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 grüne Paprikaschote
  • je 2 rote und gelbe Paprikaschoten
  • 150 g Cheddar oder Emmentaler am Stück
  • 1/2 Bund Basilikum

Zubereitung:

1Die Hörnchennudeln in einem Topf in reichlich leicht gesalzenem Wasser garen, dann abgießen und abkühlen lassen. Den Mais abtropfen lassen. Die Cornichons klein würfeln. Die Zwiebel abziehen und ebenfalls klein würfeln.

2Die grüne Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Die roten und gelben Paprikaschoten halbieren und putzen, ohne dabei die Stiele mit abzulösen. Die Schotenhälften waschen und abtropfen lassen. Den Käse ohne Rinde in 2 cm große Würfel schneiden.

3Für das Dressing Essig, Traubenkernöl und Sahne in eine große Schüssel geben und verrühren. Mit Kräutersalz und Pfeffer herzhaft würzen. Paprikastückchen, Käsewürfel, Mais, Cornichons, Zwiebel und Hörnchennudeln zum Dressing geben und untermischen.

4Das Basilikum trocken abreiben. Zwei Drittel der Blätter in feine Streifen schneiden und die Streifen unter den Salat mischen. Den Salat mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Alles in die Paprikahälften füllen. Mit den restlichen Basilikumblättchen garnieren und sofort servieren. Dazu passen geröstete Bauernbrotscheiben.

Ergibt:

4 leute